Donnerstag, 18. April 2013

Onpage Optimierung



Noch ist mein Blog gegen die Konkurrenz chancenlos, aber mit einer Reihe von Maßnahmen werde nach und nach ich versuchen, letztendlich bei Google auf Platz 1 zu kommen

Bei Google auf Platz 1: Onpage Optimierung


In meinem letzten Blog habe ich bereits erwähnt, dass das Ranking von verschiedenen Dingen abhängt. Wer sein Ranking verbessern und ein Top Ranking bei Google erzielen will, muss diese Faktoren kennen und optimieren. Am Alter einer Domain lässt sich natürlich nichts korrigieren, aber an vielen weiteren Dingen lässt sich Schrauben. Grob zusammengefasst benötigt man eine On- und Offpage-Strategie.

Onpage-Optimierung bezeichnet Maßnahmen, die die eigene Seite betreffen. Offpage-Optimierung ist dementsprechend alles, was abseits der eigenen Seite stattfindet. Onpage kann man naturgemäß erstmal vieles anpassen und formatieren: Schriftart, Schriftgröße, Überschriften, Header, Tags, Metatags, Meta-Tag Description usw. Der gesamten Strategie sollte jedoch die Keywordsuche vorausgehen. Doch dazu beim nächsten Blog.

Bei Google auf Platz 1: SEO Analyse


Möchte man eine bereits vorhandene Seite optimieren, fängt die Arbeit mit einer SEO Analyse an.
Was will man mit seiner Seite? Welche Keywords benutzt man? Wie steht man bei google da? Was macht die Konkurrenz? Kann die Seite bereits eine SEO Optimierung vorweisen? Die Antwort auf die letzte Frage lautet vermutlich Nein, denn sonst hätte ich hier keinen Besucher auf der Seite.

Kann man die vorangegangenen Fragen beantworten, kann man mit der Onpage Optimierung beginnen. Damit Google erkennt, was man mit seiner Seite anstellen will, ist es wichtig seine Schlüsselwörter an den Schlüsselpositionen zu platzieren, sprich in den Überschriften und im Text. Schreibt man einen schlüssigen Text zu seinem Thema, wird dies fast zwangsläufig passieren. Was nicht passieren darf ist sogenannter Duplicate Content – von anderen Seiten im Netz oder von den eigenen kopierter Inhalt. Das braucht kein Mensch und Google straft es ab. Ausserdem sollte der Text natürlich sein und nicht eine bloße Ansammlung von Keywords.

Erst Onpage Optimierung dann Offpage Optimierung


Hat man die Weichen gestellt, kann man mit der Offpage Optimierung loslegen.  Dazu werde ich schon bald mehr schreiben. Aber vorher, genauer gesagt beim nächsten Mal noch ein paar Tipps, wie man die richtigen Keywords finden kann

Derzeitiges Ranking:


xxx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über welche Keywords hast du "Bei google auf Platz 1" gefunden?