Sonntag, 14. April 2013

Page Ranking bei Google



Mein neuer Blog „Bei google auf Platz 1“ ist noch ganz jung. Um damit bei Google Seite 1 zu erklimmen, müssen verschiedene Seo-Maßnahmen getroffen werden, die ich hier nach und nach vorstellen werde.

Bei Google auf Platz 1: Page Ranking bei Google


Wie gut eine Seite bei Google rankt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Das Alter der Domain spielt zum Beispiel eine Rolle (nicht so gut für diesen Blog), die Verlinkungen (offpage sowie intern), ob die Seite im Gespräch ist und also guter Content. Aber auch ein paar Optimierungen wie die richtigen Überschriften, gute Keywords und eine gute Onpage Optimierung gehören dazu.

Mein Blog versucht, wie ihr euch schon denken könnt, in erster Linie mit der Keyword-kombination „bei google auf platz 1“ ein gutes Page Ranking bei Google zu erzielen. Keywords die zwar nicht allzu häufig gesucht werden, dafür aber auch geringen Wettbewerb aufweisen, wobei die Konkurrenz natürlich aus derselben Branche kommt wie ich, was die Sache nicht einfacher macht.

Bei Google auf Platz 1: Ranking Faktoren


Doch zu Keywords komme ich in einem der folgenden Blogs. Wer also seine Strategie, Keywords und URL gefunden hat, der muss seine Seite stärken bzw. bekannt machen. Denn nur wenn die Seite bekannt ist, kann sie auch oben stehen. Und in der Tat meine ich bekannt. Denn auch wenn jede Menge Arbeit während des Linkbuilding darauf verwendet wird, Verlinkungen anzulegen, wird auch die am stärksten verlinkte Seite der Welt nicht nur Traffic sorgen, wenn sich der Besuch nicht lohnt.

Google hat auf die verschiedenen SEO Strategien vergangener Tage reagiert und tut dies immer noch. Ziel der Suchmaschine ist es, dass die interessantesten Seiten für den User bei Google ganz oben stehen. Und hier gilt: Die interessanteste Seit wird ohne Linkbuilding und SEO Maßnahmen schwer nach oben kommen. 

Besseres Ranking: Ranking verbessern


Der Pagerank an sich hat übrigens Experten zufolge nicht den Stellenwert, den manche ihm gerne einräumen würden. Konkurrieren zwei Seiten, entscheidet nicht nur der Pagerank, sondern viele Dinge. Einem anderen Artikel zu folge gewinnt auch die Credibility des Autors im Netz an Wichtigkeit. Will man also auf die erste Google Seite, ohne dafür bezahlen zu wollen, heißt es Arbeit, nochmal Arbeit und viel Geduld.

Gestern habe ich übrigens die ersten Links für diesen Blog gesetzt. Ich war bei Frageportalen, Blogs, Social Newsdiensten und Twitter. Aber auch dazu werde ich demnächst mehr schreiben. Dann werde ich berichten, welche Möglichkeiten der Offpage Optimierung bzw. des Linkbuilding es gibt, welche Links sich für meinen Blog „bei google auf Platz 1“ gelohnt haben, welche Tipps mir bezüglich Traffic und Seo-Tools gegeben worden sind und ob ich mein Page Ranking bei Google verbessern konnte.

Derzeitiges Ranking:

xxx

1 Kommentar:

Über welche Keywords hast du "Bei google auf Platz 1" gefunden?